BN & Partners und FONDSNET bringen DEVK-Haftungsdach mit auf den Weg

Die DEVK Versicherungen haben beim Aufbau eines eigenen Haftungsdachs auf die Erfahrung des deutschen Haftungsdachpioniers BN & Partners und dessen Schwestergesellschaft FONDSNET, einem der führenden Maklerpools im Markt, gesetzt. Gemeinsam wurde das Projekt über den Zeitraum von einem Jahr in beratender Funktion begleitet und erfolgreich auf den Weg gebracht. Per 1. Januar 2017 wurden bundesweit zunächst 100 Versicherungsvermittler im Außendienst der DEVK Ausschließlichkeitsorganisation unter dem neuen Haftungsdach angebunden.

Die DEVK betreut mit ihren rund 6.000 Mitarbeitern rund vier Millionen Kunden in allen Versicherungssparten. Mit mehr als 2.800 angeschlossenen Vermittlern verfügt der in Köln ansässige Konzern auch über eine der größten Ausschließlichkeitsorganisationen Deutschlands. Um insbesondere im wachsenden Geschäftsfeld „Investmentfonds“ rechtssicher und mit einheitlich hohem Standard zu beraten, greift die DEVK auf die Struktur eines Haftungsdachs zurück, welches dafür optimale Voraussetzungen bietet. Gleichzeitig reduziert das Haftungsdach auch die Komplexität der jährlichen Prüfungen. Zukünftig müssen die deutschlandweit angeschlossenen DEVK-Vermittler ihren Prüfbericht nicht mehr bei der jeweils zuständigen Industrie und Handelskammer (IHK) einreichen, welche Beratungsdokumentationen – je nach Bundesland – regional oft sehr unterschiedlich bewerten. Die Prüfung des DEVK-Haftungsdachs erfolgt nun einheitlich durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) respektive durch den eingesetzten Wirtschaftsprüfer.

Die Beratung durch BN & Partners und FONDSNET bezog sich konkret auf die gesamte Prozessorganisation bei der Auswahl und Überwachung der Vermittler sowie die Integration der Abläufe in den DEVK-Konzern. Neben der Unterstützung bei der aufsichtsrechtlichen Kommunikation mit den zuständigen Behörden hat die DEVK auch mit Blick auf die Anforderungen von Compliance, Revision, Geldwäsche und Datenschutz von der großen Erfahrung von BN & Partners und FONDSNET profitiert. Das Projekt war auf die Dauer von einem Jahr angesetzt und wurde im vorgegebenen Zeitraum umgesetzt. „Wir freuen uns sehr, mit der DEVK einen namhaften Kunden und Partner im Markt gewonnen zu haben, bei dem wir unsere Leistungsfähigkeit bei Consultingthemen unter Beweis stellen konnten“, sagt Axel Rohr, maßgeblicher Projektleiter bei der BN & Partners.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit BN & Partners und FONDSNET zwei im Haftungsdachmarkt langjährig agierende und professionelle Akteure für die Beratung zum Aufbau unseres Haftungsdachs gewinnen konnten. Wir sind rundum zufrieden”, kommentiert DEVK-Vorstand Bernd Zens die Kooperation.